Informationen zur Erwachsenenbildung im Bereich Lese- und/oder Rechtschreibschwäche (LRS)

  • Sie machen häufig Fehler in schriftlichen Berichten, die Sie selbst nicht entdecken?
  • Sie können sich trotz zahlreicher Übungen nicht merken, wie manche Worte geschrieben werden?
  • Seminare, bei denen Sie handschriftliche Beiträge beisteuern müssen, sind für Sie ein Spießrutenlauf?
  • Sie haben Angst sich vor Kollegen zu blamieren?
  • Sie sind auf die Rechtschreibhilfe des Programms Word angewiesen?
  • Sie machen sich auf Grund Ihrer Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben Sorgen um Ihren Arbeitsplatz?
  • Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln, doch die unsichere Rechtschreibung und Zeichensetzung hindert Sie daran?

Wenn Sie einige dieser Fragen mit „ja” beantworten, ist es Zeit, sich Klarheit zu verschaffen. Wir bieten Ihnen dazu unser Fachwissen an:

Sie haben die Möglichkeit, an einem unverbindlichen Lese- und Rechtschreibtest und der dazugehörigen Beratung teilzunehmen. Für Test und Beratung erheben wir ein Honorar von 120,00 €. Anhand einer detaillierten Fehleranalyse ermitteln wir, welche Fehlerarten bei Ihnen gehäuft auftreten und und zeigen Ihnen wie Sie dagegen vorgehen können.

In der anschließenden Beratung besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse und erstellen einen auf Sie persönlich zugeschnittenen Trainingsplan. Auf Grund langjähriger Erfahrung mit der Behandlung von Lese- und Rechtschreibschwächen führen wir ausschließlich Einzelunterricht durch, da sich dies als die effektivste Methode zur Bearbeitung der bestehenden Schwierigkeiten erwiesen hat.

Bei folgenden Aufgabenstellungen können wir unsere Fachkompetenz einsetzen:

  • Lesetraining:
    Auf- und Ausbau der Lesekompetenz inklusive der Korrektur der Betonung und der Satzmelodie beim Vorlesen.
  • Rechtschreibtraining:
    Auf- und Ausbau der Rechtschreibkompetenz durch die Bearbeitung einzelner Fehlerschwerpunkte:
    • Behandlung von Fehlern im elementaren Bereich der Laut- Zeichenzuordnung (ähnlich klingende Laute).
    • Behandlung von Fehlern im Bereich der geregelten Schreibweisen:
  • Ableitungen
  • Dopplungen
  • Dehnungs-h
  • ie- Schreibweise
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Zusammen- und Getrenntschreibung
  • Zeichensetzung

Zusätzlich Hilfen bei der:

  • Neuen Rechtschreibung:
    Beispielsweise Veränderungen im Bereich der Groß- und Kleinschreibung oder der Verschriftung von s/ss/ß.
  • Berufsspezifischen Rechtschreibung:
    Korrekte Schreibung von Fachbegriffen und fachbezogenen Ausdrucksweisen.

Dazu bieten wir Ihnen folgende Kurssysteme an:

  • Ein Grundkurs für Personen mit mehreren Fehlerschwerpunkten über einen Zeitraum von 2 Jahren, unterteilt in einen:
    • Anfängerkurs zur Behandlung von Fehlern im Bereich der primären Wahrnehmung (ähnlich klingende Laute)
      Dauer 1 Jahr.
    • Kurs für Fortgeschrittene zur Aufarbeitung von ausgewählten Fehlerschwerpunkten im Bereich der geregelten Schreibweisen (Dopplungen, Dehnungs-h, ie-Schreibweisen, Groß-/Kleinschreibung, Zusammen- und Getrenntschreibung und Zeichensetzung)
      Dauer 1 Jahr.

oder ein:

  • Intensivkurs (ein vorheriger Grundkurs ist nicht erforderlich) für die Aufarbeitung von 1 Fehlerschwerpunkt (z.B.: Groß-/Kleinschreibung oder Zeichensetzung) über ¼ Jahr.
  • Aufbaukurs (ein vorheriger Grundkurs ist nicht erforderlich) für die Aufarbeitung von 3-4 Fehlerschwerpunkten über 1 Jahr.